Spendenübergabe HanseGas
HanseGas-Personalvorstand Dr. Jörn Klimant freut sich mit den „Bremer Stadtmusikanten“ auf die neue Holzwerkstatt. Foto: Juliane Fuchs

Kinder freuen sich über Spende zum 50. Kita-Geburtstag

HanseGas-Mitarbeiter sammelten 2.750 Euro. Für das Geld entsteht eine kindgerechte Holzwerkstatt auf dem Kita-Gelände.

Die kleinen Handwerker unter den „Bremer Stadtmusikanten“ bekommen leuchtende Augen: Weil HanseGas-Mitarbeiter 2.750 Euro zum 50. Geburtstag der Pampower Kita sammelten, können die Kinder bald in einer richtigen Holzwerkstatt hämmern. „Kindgerecht natürlich“, das ist Kita-Leiterin Michaela Henkelmann wichtig.

„Die Hälfte der Spendensumme haben unsere Mitarbeiter gesammelt. Der Betrag wurde dann von unserem Unternehmen verdoppelt“, erklärt Personalvorstand Dr. Jörn Klimant von HanseGas bei der Scheckübergabe. Das Unternehmen ist eine Tochter der HanseWerk AG und betreut Gasleitungen, die auch die Pampower Kita der Volkssolidarität Südwestmecklenburg e.V. versorgt. So wie die „Bremer Stadtmusikanten“ unterstützt HanseGas mit dem im Jahr 2005 gegründeten Hlfsfonds „Restcent“ verschiedene gemeinnützige Organisationen mit insgesamt rund 355.000 Euro.

„Wir möchten uns von ganzem Herzen für die großzügige Spende bedanken“, sagte Michaela Henkelmann, bevor sie die Spender zu einer Besichtigung der Kita begleitete.

Die Pampower Kita wurde im November 1968 gegründet. Zurzeit betreuen Erzieher dort mehr als 200 Kinder zwischen 0 und 10 Jahren.