Das Glück der Erde liegt für die Kita-Kinder in Neu Kaliß auf dem Rücken der Pferde. Foto: Bärbel Kruse

Auf die Pferde – fertig – los!

Neu Kalißer Kita-Kinder reiten künftig durchs „Abenteuerland", dank der Unterstützung ansässiger Firmen

Die Kita-Kinder in Neu Kaliß sind begeisterte Pferdefreunde und wünschten sich so sehr etwas für ihr „Abenteuerland". So fragten die Erzieher rund um Leiterin Bärbel Kruse Herrn Schwark, von der Zimmerei Schwark in Alt Jabel, ob er da nicht etwas bauen könnte. Herr Schwark ließ sich nicht lange bitten. Es dauerte gar nicht lange und schon standen fünf Sprünge auf dem Hortgelände. Matthias Wulf und Mathias Ahrndt waren so freundlich und bauten diese auch gleich auf.

Dafür bedanken wir uns herzlich bei allen Beteiligten

Auch Frau Grahlmann, von der Kranich Apotheke in Heiddorf, erfuhr von den Wünschen der Hortkinder und zögerte nicht lange. Jedes Jahr legt sie Kalender in ihrer Apotheke aus, die die Kunden für eine kleine Spende von 50 Cent erhalten können. Manche Kunden geben auch mehr, sodass ein Erlös in Höhe von 255 Euro zusammenkam, vollständig an den Hort ging. Und so konnten wir den Kindern einen weiteren Traum erfüllen: Ein richtiges Holzpferd steht nun auf unserem Hof. Für unsere Kinder liegt das Glück der Erde ab sofort wirklich auf dem Rücken des Holzpferdes.

Auch hier ein herzliches Dankeschön an Frau Grahlmann und alle die gespendet haben!