Solidarität konkret

Ziel unserer Arbeit ist es, sozial benachteiligten Menschen Hilfestellung zu geben. Wir wollen Mut machen und helfen, wo Hilfe nötig ist. Das kann die bewerte Nachbarschaftshilfe vor Ort sein, die Unterstützung für ein konkretes Projekt zum Beispiel für einen Kindergarten oder vieles mehr.

Wenn Sie uns in unserer Arbeit oder bei einem konkreten Projekt unterstützen wollen, dann machen Sie mit - durch ehrenamtliche Arbeit oder mit einer Geldspende.

Das Spendenkonto:

Volkssolidarität Südwestmecklenburg e.V.
IBAN: DE 1910 0205 0000 0336 6200
BIC: BFSWDE33BER

Stichwort: Spende für ...

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Aktuelles aus dem Verein

"Abenteuer Ruhestand" - Fotoschau im Alten Forsthof

Angelika Lindenbeck hat 24 Ehrenamtliche mit der Kamera festgehalten

Angelika Lindenbeck

Passend zur Woche des ehrenamtlichen Engagements zeigt die Volkssolidarität Südwestmecklenburg im Ludwigsluster Alten Forsthof die Fotoausstellung „Abenteuer Ruhestand“. Die Schweriner Fotografin Angelika Lindenbeck hat 24 Ehrenamtliche besucht und sie in ihrem ganz persönlichen Abenteuer mit der Kamera festgehalten. weiterlesen »

Plattdeutscher Lieder- und Lyrikabend im Alten Forsthof

Anke Gohsmann und Wolfgang Kniep laden am 27. September zum „Besinnen und Smüstern“ ein

Wolfgang Kniep

Ludwigslust – „Sowat Gewöhnlich’s is dat nich“, was Sängerin Anke Gohsmann und Liedermacher Wolfgang Kniep am 27. September im Alten Forsthof auf die Bühne bringen. Mit ihrem Plattdeutschen Unterhaltungsprogramm lädt das Duo von 19 Uhr an zum „Besinnen und Smüstern“ – zum Nachdenken und herzlichen Lachen – ein. Dazu vertonen die beiden Texte der plattdeutschen Lyrikerin Ursula Kurz und Reimschwänke des mecklenburgischen Dichters Rudolf Tarnow. weiterlesen »

VS-Mitglieder gehen auf Reisen

Roswita Hauff gibt einen Überblick über Ausflüge mit Becker-Strelitz-Reisen

Roswita Hauff

Wen das Fernweh packt, den nimmt Roswita Hauff mit auf Reisen. In Kooperation mit der Volkssolidarität Südwestmecklenburg und dem Anbieter Becker-Strelitz Reisen GmbH aus Neustrelitz organisiert sie Ausflüge zu Kulturveranstaltungen und zu sehenswerten Orten – ganz persönlich, herzlich und kompetent. weiterlesen »

Listensammler starten wieder am 11. August

Spenden finanzieren Nachbarschaftshilfe und unterstützen kranke sowie schwache Menschen

Spender aufgepasst: Die Listensammler der Volkssolidarität sind von 11. August bis 16. September wieder für gute Zwecke unterwegs. Mit dem Geld unterstützen wir die Nachbarschaftshilfe in unseren Ortsgruppen wie zum Beispiel die Ehrenamtlichen, die sich um kranke oder schwache Mitmenschen kümmern und finanzieren Veranstaltungen für ältere und alleinstehende Menschen. Wichtig: Alle ehrenamtlichen „Sammler“ können sich ausweisen und sind registriert. weiterlesen »

Helmut Nass und Elke Ferner für Ehrenamt ausgezeichnet

Paritätischer ehrt Helfer für ihr Engagement

Da ist er, unser fleißiger Helmut, Helmut Naß. Dritter von rechts. Er wurde für sein langjähriges Ehrenamt ausgezeichnet. Genauso wie unsere liebe Elke Ferner. Bei der Mitgliederversammlung des Paritätischen Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin. Wir sind mega stolz und sagen aus vollem Herzen Danke für das viele Engagement, vor allem in unserem Vereinsvorstand, in dem beide sitzen. weiterlesen »

Jugendweihe 2019: Melde Dich jetzt an!

Termine und Festorte stehen fest. Neu dabei: Kloster Zarrentin

Die Anmeldeformulare sind endlich da! Einer Jugendweihe bei der Volkssolidarität Südwestmecklenburg steht nichts mehr im Weg. Also schnell ausfüllen und abschicken. Neu dabei: Der Verband organisiert 2019 gleich in fünf Städten Feststunden: in Dömitz, Grabow, Hagenow, Ludwigslust und nun auch in Zarrentin direkt am See. weiterlesen »

Endlich erwachsen

Mit der VS Südwestmecklenburg feierten 190 Schüler ihre Jugendweihe

Mit der Jugendweihe von 88 jungen Erwachsenen im Goldenen Saal des Ludwigsluster Schlosses ist die diesjährige Jugendweihe-Saison bei der Volkssolidarität Südwestmecklenburg zu Ende gegangen. Die Ehrenamtlichen um Organisatorin Jennifer Kluth begleiteten über mehrere Monate insgesamt 190 Jugendliche bei ihrem Sprung ins Erwachsenenleben – so viele wie nie zuvor. Vor allem wegen des feierlichen Ambientes im Goldenen Saal oder im Grabower Schützenhaus entscheiden sich viele Jugendliche für die Jugendweihe bei der Volkssolidarität. weiterlesen »

Ortsgruppen beraten über Zukunft

Vorsitzende beraten sich mit Vorstand in Boizenburg

Boizenburg – Der Anfang ist gemacht: Ortsgruppenvorsitzende des ehemaligen Kreisverbandes Hagenow haben sich am Donnerstag mit Geschäftsführer Holger Mieth und Vorstandsmitgliedern über die Zukunft des volkssolidarischen Vereinslebens beraten. „Es war ein sehr ertragreicher Erfahrungsaustausch“, fasst Holger Mieth das Treffen in der Psychosozialen Tagesstätte in Boizenburg zusammen. weiterlesen »

Vorstandswahl: Kandidaten jetzt vorschlagen

Zwei Jahre nach der Fusion soll Verband noch fester zusammenwachsen

Die nächste Vorstandswahl wirft ihren Schatten voraus: Im zweiten Jahr des VS-Verbandes Südwestmecklenburg können und sollen neue Ehrenamtliche in das Gremium rücken. Dafür hat sich der aktuelle Vorstand bei seiner jüngsten Sitzung ausgesprochen. Dabei wurde auch deutlich: Die ehemaligen Kreisverbände Hagenow und Ludwigslust sind zwar schon sehr gut zusammengewachsen, aber es gibt noch viel zu tun. weiterlesen »

Mitgliederarbeit
Ina Böhringer
Am Alten Forsthof 8 Ludwigslust 19288

Telefon: 0 38 74 – 570 17 84

E-Mail: ina.boehringer_at_volkssolidaritaet.de

60 Prozent für Ortsgruppen

Ortsgruppen behalten jetzt 60 Prozent der Mitgliedsbeiträge für ihre eigene Arbeit. Zahlt ein Mitglied also einen Monatsbeitrag von drei Euro an die Volkssolidarität Südwestmecklenburg, verbleiben 1,80 Euro davon bei der eigenen Ortsgruppe. Die Ortsgruppen verwenden ihren Anteil für ihre Mitgliederarbeit vor Ort. Für Ausflüge, Veranstaltungen, Geburtstagsgeschenke und ähnliches. Die restlichen 40 Prozent des Monatsbeitrages gibt die VS-Südwestmecklenburg übrigens für soziale Projekte aus.

Termine
Gesunde Ernährung: So geht's
Tag des Geburtstags: Sommer und Grillen
Sicherheit für Senioren