Ehrenamt ist Ehrensache

Machen Sie uns die Ehre. Unterstützen Sie uns.

Wir unterstützen vor allem die Interessen von Kindern und Familien sowie älteren und sozial benachteiligten Menschen.

Lernen Sie die Menschen in ihrer Nachbarschaft und in ihrem Ort kennen. Engagieren Sie sich in unseren Ortsgruppen. Helfen Sie, organisieren Sie, freuen Sie sich mit.

Solidarität üben, Einsamkeit verhindern

Verwirklichen Sie Ihre eigenen Ideen, knüpfen Sie neue Kontakte und Bekanntschaften, bringen Sie Ihre Talente und Ihr Wissen ein. Erhalten Sie Anerkennung, teilen Sie gemeinsame Freude mit anderen und spüren Sie Dankbarkeit.

Wir helfen Ihnen, sinnvolle Aufgaben zu finden. Wir geben Ihnen Verantwortung. Wir nehmen Ihnen das Gefühl, nicht mehr Gebraucht zu werden und sich einsam zu fühlen.

Ihr Engagement ist das, was wir brauchen!

Engagieren sie sich in der Volkssolidarität Südwestmecklenburg und übernehmen sie eine für Sie interessante ehrenamtliche Tätigkeit. Wir beraten sie gerne.

Die Volkssolidarität freut sich über jeden, der sein Fähigkeiten, Talente und Interessen in den Verein einbringen möchte. Deshalb gibt es zahlreiche Möglichkeiten, in den verschiedenen Handlungsfeldern aktiv zu werden.

Menschlichkeit und Solidarität sind heute wie auch vor mehr als 70 Jahren für viele Mitglieder eine starke Motivation, sich ehrenamtlich zu engagieren. Eine Mitgliedschaft ist dabei eine zusätzliche Möglichkeit, seiner Unterstützung Ausdruck zu verleihen - aber natürlich keine Bedingung.

Aktuelles aus der VS Südwestmecklenburg

Künstler unserer Tagesstätte zeigen Kunst

Woche der Gemeindepsychiatrie: Ausstellung im Boizenburger Rathaus

Esther Spielvogel arbeitet schon lange mit Klienten der Psychosozialen Tagesstätte „Leuchtturm“ in Boizenburg und seit einem Jahr auch in der ambulanten Betreuung psychisch erkrankter Menschen. Was sie dort mit ihren Tagesgästen macht, wird eine geplante Ausstellung im Rathaus Boizenburg zeigen. Die Ausstellung ist Teil der Woche der Gemeindepsychiatrie im Landkreis Ludwigslust-Parchim. weiterlesen »

„Meilenstein für Ludwigslust“

Volkssolidarität kooperiert mit VentusVentures: Am „Campus Wohnen & Arbeiten“ wird es Betreutes Wohnen und Tagespflege geben

VentusVentures/SVZ

Innerhalb der nächsten zwei Jahre wird sich das Garnisonsgelände in Ludwigslust verändern. Schon jetzt sieht das Areal an der Garnisonsstraße und der Bürgermeister-Brandenburg-Straße völlig verändert aus. Die verfallenen ehemaligen Kasernengebäude sind verschwunden. weiterlesen »

Ausgebucht: Anmeldestopp für Jugendweihen in Ludwigslust

Nachfrage zu groß. Kapazitäten im Schloss ausgeschöpft.

Das passiert der Volkssolidarität Südwestmecklenburg zum ersten Mal: Die Jugendweihe in Ludwigslust ist ausgebucht. Der Verein kann keine Anmeldungen mehr annehmen. Wer dennoch mit der VS feiern möchte, kann sich zu den anderen Feststunden anmelden. weiterlesen »

Werkstattlesung mit Katrin Sobotha-Heidelk

Schweriner Autorin liest am 15. Oktober im Alten Forsthof aus ihrem noch nicht erschienen Roman „Das Schweigen“

Katrin Sobotha-Heidelk ist eine Geschichtenerzählerin. Sie schreibt erlebte Geschichte auf. In ihrem bisher unveröffentlichten Roman, den sie am Dienstag, 15. Oktober 2019, um 19 Uhr bei einer Werkstattlesung im Alten Forsthof in Ludwigslust vorstellt, geht es um die zwei Königsberger Kindheitsfreundinnen Elsa und Hanni. weiterlesen »

Alles über die Jugendweihe 2020

Volkssolidarität informiert in Ludwigslust, Grabow, Hagenow und Zarrentin

Die Volkssolidarität Südwestmecklenburg informiert jetzt über die Jugendweihen in 2020. weiterlesen »

Mitgliederarbeit
Ina Böhringer
Am Alten Forsthof 8 Ludwigslust 19288

Telefon: 0 38 74 – 570 32 18

E-Mail: ina.boehringer_at_vs-swm.de

Aktuelle Termine
Kultur im Alten Forsthof: Elke Ferner liest Geschichten zum Mauerfall

weiterlesen »

Sankt Martinsmarkt am Alten Forsthof

Markt und Fest für die ganze Familie

Ludwigslust – Karussell, Handwerker-Werkstätten, Händlerbuden und Spanferkel-Grill sorgen am Sonnabend 23. November, von 11.30 Uhr an wieder für ein vorweihnachtliches Treiben im und um den Alten Forsthof in Ludwigslust. Damit lädt die Volkssolidarität Südwestmecklenburg wieder Kinder, Eltern und Großeltern zu einem bunten Fest ein. Der Eintritt und das kleine Kettenkarussell sind kostenfrei.  weiterlesen »

Kultur im Alten Forsthof: Erzählungen zur Weihnachtszeit

Wolf Spillner verzaubert seine Zuhörer mit einer Adventsgeschichte

weiterlesen »

Kultur im Alten Forsthof: Kleines Weihnachtskonzert

weiterlesen »

Alleinstehende feiern gemeinsam Heiligabend

Wer Weihnachten allein zu Hause ist, den lädt die Volkssolidarität Südwestmecklenburg am Heiligabend zu einem besinnlichen Kaffeekränzchen nach Ludwigslust ein. Im Schein des Weihnachtsbaumes treffen sich mehr als 20 Alleinstehende – dieses Jahr wieder im Alten Forsthof in Ludwigslust.  weiterlesen »