Psychosoziale Tagesstätte in Boizenburg

„Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Die Angebote der Psychosozialen Tagesstätte "Leuchtturm" richten sich an volljährige Menschen, die aufgrund einer psychischen Erkrankung Unterstützung bei der Tagesgestaltung und im Umgang mit der Erkrankung wünschen.

Die Tagesstätte verfügt über 15 Plätze.

Lage und Einzugsbereich

Unsere Tagesstätte ist zentrumsnah in Boizenburg gelegen. Ein großer Garten umgibt das Haus. Die Tagesstätte ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar .

Ziele der Betreuung in der Tagesstätte

  • Aufbau einer festen Tagesstruktur
  • Aktivierung der Betroffenen zur stufenweisen Steigerung der Leistungsfähigkeit
  • Förderung der Individualität
  • Wiedererlangen von Selbstvertrauen und Handlungskompetenz
  • Befähigung zu sinnvoller Freizeitgestaltung
  • Erhöhung des Selbstwertgefühls und Selbsthilfepotentials
  • Hilfestellung bei Umgang und Bewältigung von Krisen
  • Aufbau sozialer Kontakte und Vermeidung von Isolation und Rückzug
  • Integration in die Gesellschaft und Verbesserung der Lebensqualität

Die Betreuungsangebote unserer Tagesstätte sind ausgerichtet auf “Hilfe zur Selbsthilfe“ und sollen die Betroffenen befähigen mit der Krankheit umzugehen, um erforderliche Hilfen in Anspruch zu nehmen.

Betreuungsangebote

In der Tagesstätte findet eine Kombination von sozialpädagogischen, freizeit- und arbeitstherapeutischen Angeboten statt.

Folgende Hilfen werden nach individuellem Bedarf geplant:

  • Tagesstrukturierung
  • soziale Kontaktmöglichkeiten
  • individuelle Bezugsbegleitung
  • Alltagstraining, zum Beispiel Einkaufen, Reinigung, Gartenarbeit, Kochen
  • Training von arbeitsrelevanten Kompetenzen im Arbeitstraining
  • freizeitgestaltende und aktivierende Maßnahmen, zum Beispiel kreatives Gestalten, Ausflüge Sport
  • Hol- und Bringdienst für auswärtige Besucher

Kostenübernahme

Die Kostenübernahme für den Besuch kann beim Landkreis - Fachdienst Soziales beantragt werden. Dabei unterstützen wir Sie gern.

Die Beratung und Betreuung in unserer Tagesstätte erfolgt durch:

  • zwei Fachkräfte für Sozialpsychiatrie
  • eine Kunsttherapeutin (B.A.) mit sozialpsychiatrischer Zusatzausbildung der Deutschen Gesellschaft für soziale Psychiatrie (DGSP)
  • einen Sozialpädagogen (B.A.) / geprüfter systemischer psychologischer Berater

Sie sind neugierig geworden?

Kommen Sie uns zwischen 8 und 16 Uhr besuchen oder rufen Sie uns an und vereinbaren einen persönlichen Termin zum Kennenlernen.

Aktuelles

Geschichten, die Mut machen

Autorin Renate Spielvogel war zu Gast im Kino Boizenburg

Leuchtturm - Lesung
Volkssolidarität SWM/flau

Am Montag, dem 26. September 2022, las die Autorin und Therapeutin Renate Spielvogel im Kino Boizenburg, organisiert von der psychosozialen Tagesstätte "Leuchtturm" des Volkssolidarität Südwestmecklenburg e.V.. weiterlesen »

Großes Interesse an Demenz-WG

300 Gäste kamen am 22. September 2022 zum Tag der offenen Tür

tdot-demenz-wg
Schweriner Volkszeitung/Marlena Petersen

Zum Tag der offenen Tür in der ambulant betreuten Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz im CampHus Ludwigslust des Volkssolidarität Südwestmecklenburg e.V. kamen ca. 300 Leute aus Ludwigslust und Umgebung. weiterlesen »

Wünsche für die Zukunft

Die psychosozialen Tagesstätten "Leuchtturm" und "Am Park" haben in Boizenburg die Ergebnisse ihres Kunstprojektes gezeigt

Ausstellung Leuchtturm
Volkssolidarität SWM/flau

Im kunsttherapeutischen Projekt "Wie sehe ich mich in zehn Jahren? - Ein positives Selbstbilid" entstanden Selbstreflexionen der Klientinnen und Klienten der psychosozialen Tagesstätten "Leuchtturm" in Boizenburg sowie "Am Park" in Hagenow des Volkssolidarität Südwestmecklenburg e,V.. weiterlesen »

Boizenburg: Psychosoziale Tagesstätte „Leuchtturm“
Angelika Menke
An der Quöbbe 20 Boizenburg 19258

Telefon: 03 88 47 – 500 83

E-Mail: tagesstaette-boizenburg_at_vs-swm.de