Sommerfest stralendorf
Die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher hatten viel Spaß. Foto: Volkssolidarität SWM/flau

Sommerfest in Stralendorf

Eltern, Kinder und Erzieherinnen feierten gemeinsam in der Kita "Regenbogen"

Zwei Anläufe brauchten Kita-Leiterin Franziska Bölkow und ihr Team, um in diesem Jahr das Sommerfest in der Kita „Regenbogen“, einer Einrichtung des Volkssolidarität Südwestmecklenburg e.V., auf die Beine zu stellen. Machte am 1. Juli eine Unwetterwarnung alle Pläne zunichte, sah es am Freitag, dem 19. August, wieder nicht so gut aus. Der Regenradar kündigte mehrere Schauer an. „Wir wollten aber nicht noch einmal absagen, weil auch unsere Kinder schon so aufgeregt waren und alles vorbereitet war“, erzählte Franziska Bölkow.

Die Eltern hatten etliche Kuchen gebacken, das Team unterschiedliche Sportspiele vorbereitet. Bastelstationen, Kinderschminken und eine riesige Hüpfburg ergänzten die Attraktionen. Außerdem war die Feuerwehr des Ortes mit ihrem Einsatzwagen vor Ort, den die kleinen Besucherinnen und Besucher unter die Lupe nehmen durften. Auf Wunsch schalteten die anwesenden Floriansjünger immer mal wieder das Blaulicht an.

So unsicher die Wetterlage auch noch zum Beginn aussah, der Wettergott spielte mit. Es blieb trocken, sodass sich die großen und kleinen Gäste nach Herzenslust unterhalten konnten.