Fachleute des Hagenower Hair Cosmetic Teams beraten Schüler in Sachen Haar und Make-up für die Jugendweihe. Foto: Christine Villwock

Kurse zur Jugendweihe starten im Januar

Organisatorin Jennifer Kluth nimmt Anmeldungen für 2019 ab sofort entgegen

Tanzkurs, Schießkurs, Berufskunde – mit diesen und anderen Kursen startet die Volkssolidarität Südwestmecklenburg in die neue Jugendweihe-Saison. Das Angebotsfeld ist weit und genauso vielschichtig wie das Erwachsenenleben selbst.

„Die Kurse weihen die Jugendlichen quasi ins Leben der Erwachsenen ein. Sie sollen ihnen Eindrücke aus verschiedenen Feldern von Politik, Gesellschaft und Wirtschaft vermitteln“, erklärt Organisatorin Jennifer Kluth. „Der Festakt symbolisiert dann das Ende des Jugendweihe-Rituals, der finale Sprung ins Erwachsenenleben.“

Wer an den Kursen teilnehmen möchte, muss manchmal schnell sein. Am beliebtesten sind: Die kostenlose Fahrt zum Bundestag nach Berlin mit Mittagessen und Stadtrundfahrt am 5. Februar. Der kostenlose Ausflug zum Schweriner Landtag mit Mittagessen am 25. April. Die Stilberatung am 26. Januar im Hochzeitsspeicher Boizenburg sowie die Styling-Beratung (2. März in Hagenow, 9. März in Ludwigslust, 13. März in Dömitz), bei der Frisur und Make-up auf das Jugendweihe-Outfit abgestimmt werden. Und der Tanzkurs vom 9. Januar bis Ende April, bei dem die Schüler im Ludwigsluster Alten Forsthof Standardtänze erlernen.

Das gesamte Angebot erhalten alle knapp 200 Jugendweihe-Teilnehmer per Post. Dann haben sie die Qual der Wahl. Wer unsicher ist, dem hilft Jennifer Kluth gern weiter unter der Telefonnummer 03874 – 211 94 oder per E-Mail an jugendweihe_at_vs-swm.de. Weitere Informationen zur Jugendweihe bei der Volkssolidarität gibt es zudem im Internet unter www.vs-swm.de.

Die Volkssolidarität Südwestmecklenburg organisiert seit dem Jahr 2015 Jugendweihen. Hatten anfangs noch etwa 50 Schüler ihre Jugendweihe mit der Volkssolidarität gefeiert, sind es in diesem Jahr knapp 200 Teilnehmer geworden. Trotz des Andrangs legen die Organisatoren aber weiter viel Wert auf familiäre Atmosphäre. Die nächsten Jugendweihen finden am 4. Mai in der Eventhalle Dömitz, am 11. Mai in der Event Gastronomie Hagenow, am 18. Mai im Kloster Zarrentin, am 25. Mai im Grabower Schützenhaus und am 1. Juni am Schloss Ludwigslust statt.