Foto: Martin Molter

Klinik Boizenburg zeigt Kunst „zum Nachdenken“

Künstler der psychosozialen Tagesstätte stellen ihre Arbeiten aus

Boizenburg – „Zum Nachdenken“ anregen über eigene Gefühle und Gedanken – das wollen sieben Künstler der Boizenburger psychosozialen Tagesstätte „Leuchtturm“ der VS Südwestmecklenburg. Dazu haben die Klienten ihren eigenen Stärken in Bildern und Objekten Ausdruck verliehen. Ihre Werke können Besucher von Mittwoch, 6. Juni, an in der KMG Klinik Boizenburg sehen. Die Vernissage der Schau beginnt um 16 Uhr. Dazu spielt die Trommelgruppe der Tagesstätte aus Hagenow. Die Ausstellung ist bis 13. Juli täglich zwischen 8 und 20 Uhr zu sehen.

Die psychosoziale Tagesstätte „Leuchtturm“ unterstützt erwachsene Menschen in der Alltagsstrukturierung und im Umgang mit psychischen Erkrankungen. Die Arbeits- und Kreativ- Therapien helfen ihnen dabei, Selbstständigkeit wiederzuerlangen und auf die eigenen Fähigkeiten und Stärken zu vertrauen.

Die Exposition „zum Nachdenken“ bildet den Auftakt zu regelmäßig wechselnden Ausstellungen in der Boizenburger KMG Klinik, die ihren Patienten und Besuchern bei den Eröffnungsveranstaltungen eine Plattform für kulturellen Austausch und Unterhaltung bietet.