Kindertag 2019 - Erzieher spielen Hase und Igel für die Kinder
Foto: Juliane Fuchs

Kindertag: Erzieher überraschen Kita-Kids

Mit dem Theaterstück "Hase und Igel" begeisterten fünf Hobby-Schauspieler die Kinder in der Kita-Boizenburg.

„Los, wir pupsen den Igelmann wach“, rief der Hase alias Auszubildende Kerstin Klug die Kinder im Boizenburger „Haus Sonnenschein“ auf. Und unter Lachen und Pubsgeräuschen fielen die Kinder mit ein. Mit dem selbstgeschriebenen Theaterstück „Hase und Igel“ haben die Kita-Erzieherinnen ihre Schützlinge am Dienstag vorzeitig zum Kindertag überrascht – vorzeitig, weil dieser in diesem Jahr auf einen Sonnabend fällt.

„Immer wenn die Kinder schliefen, haben wir geschrieben, genäht und geprobt“, berichtet Erzieherin Beatrix Schlie, die in der Rolle der Erzählerin durch die Geschichte von Hase, Igelmann (Sabine Hamann) und Igelfrau (Annett Ihde) führte. Die Kostüme entstanden an der Nähmaschine im Hort. Die Sonne gespielt von Erzieherin Doreen Kilian bastelten die Frauen auch selbst.

In dem Stück stritten Hase und Igel darüber, wer der schnellere von beiden sei. Durch eine List gewann am Ende der Igel und der Hase gab klein bei. Natürlich vertrugen sich Hase, Igelmann und –frau wieder und ließen sich gemeinsam die leckere Regenwurmsuppe und zum Nachtisch Schneckenschleim schmecken.

Wir wünschen allen Kindern einen wunderbaren Kindertag!