Kita-Kids stellen ihre CD beim Kinderfest vor

Im Schweriner Tonstudio von Leif Tennemann nehmen die lütten Talente aus Stralendorf zurzeit ein Album mit Kinderliedern auf

Jenny Schwenk

Das viele Proben hat sich gelohnt. Die meisten Lieder sind im Kasten, die Aufregung hat sich gelegt - vorerst. Vorschulkinder der Kita Stralendorf hatten im Tonstudio von Leif Tennemann eine CD mit Kinderliedern aufgenommen. Beim Kinderfest am 18. Mai in Stralendorf stellen sie ihr Album vor. weiterlesen »

Ehepaar hält eisern zusammen

Marianne und Leo Hasselberg aus Techentin feierten 65. Hochzeitstag in der Tagesstätte im Alten Forsthof

Juliane Fuchs

Ihre Wege kreuzen sich früh: Marianne Hasselberg lernt ihren Leo mit 19 Jahren kennen. Da ist der junge Leo bereits 21 Jahre. Beim Gartenball in Techentin funkt es. „Ich dachte, die Frau sitzt und sitzt und sitzt“, erinnert sich Leo Hasselberg. Dann fordert er sie zum Tanzen auf. weiterlesen »

Werde ein Pflegefuchs!

Volkssolidarität sucht Pflegedienstleitung und Pflegefachkräfte für ihren neuen ambulanten Pflegedienst in Pampow

Hans-Dieter Hentschel

Für unseren neuen ambulanten Pflegedienst in Pampow suchen wir eine Pflegedienstleitung (m/w/d), Pflegefachkräfte (m/w/d) und Pflegehilfskräfte (m/w/d). Bauen Sie mit uns den Pflegedienst auf, in dem Sie selbst gern arbeiten möchten. Sie suchen einen Arbeitgeber, der Sie mitreden lässt und sich Ihren Rat zu Herzen nimmt? Dann werden Sie ein Pflegefuchs. weiterlesen »

Jugendweihe-Saison beginnt am 5. Mai

Rund 190 Schüler springen mit der Volkssolidarität ins Erwachsenenleben

Angelika Lindenbeck

Neue Kursangebote, eine weitere Fest-Location – die Jugendweihen bei der Volkssolidarität haben sich nicht nur etabliert, sondern entwickeln sich auch von Jahr zu Jahr weiter. Mit dem Kloster Zarrentin bieten die Organisatoren neben Dömitz, Grabow, Hagenow und Ludwigslust mittlerweile Jugendweihen in fünf verschiedenen Ortschaften an und setzten bei den Vorbereitungskursen in diesem Jahr erstmalig auf Berufsorientierung. weiterlesen »

„Nenn mich November“

Die Berliner Autorin Kathrin Gerlof liest am 9. April im Alten Forsthof aus ihrem aktuellen Roman

Foto: Sibylle Stürmer

Seit jeher verkauft Kathrin Gerlof „Wörter und Sätze“, um „Geld für Brot und Suppe“ zu verdienen, wie die Berliner Autorin es nennt. Dabei ist sie inzwischen ziemlich erfolgreich. Am Dienstag, 9. April, um 19 Uhr liest sie im Ludwigsluster Alten Forsthof aus ihrem aktuellen Roman „Nenn mich November“. weiterlesen »

Lustig ist das Seniorenleben

„Lustig ist das Zigeunerleben...“ sangen die mehr als 20 Senioren heute aus vollen Kehlen in der Wittenburger Begegnungsstätte der Volkssolidarität.

Juliane Fuchs

„Lustig ist das Zigeunerleben...“ sangen die mehr als 20 Senioren heute aus vollen Kehlen in der Wittenburger Begegnungsstätte der Volkssolidarität. Alleinunterhalter Max Nadzelka begleitete die Faschingsfeier auf seinem Akkordeon. weiterlesen »

Elke Ferner liest Geschichten zum Frauentag

Zur Einstimmung auf den Frauentag liest Autorin Elke Ferner am Dienstag, 5. März, um 19 Uhr gesammelte Anekdoten von Frauen mit Witz und Charme.

Angelika Lindenbeck

Zur Einstimmung auf den Frauentag liest Autorin Elke Ferner am Dienstag, 5. März, um 19 Uhr gesammelte Anekdoten von Frauen mit Witz und Charme. „Frauentagsfeiern waren immer feuchtfröhlicher Natur“, sagt die Autorin und so wird es auch im Großen Saal des Ludwigsluster Alten Forsthofes ein Glas Sekt zur Begleitung geben. weiterlesen »

Traumberuf Tischler

Jugendweihe-Anwärter schnuppern bei „Mrowiec“ in Fresenbrügge Werkstattluft

Holger Mieth

Fenster und Türen hängen, lehnen und stehen rund um die sechs Jugendlichen. Überall riecht es nach Holz. Seit 30 Jahren ist das schon so in der Werkstatt von „Mrowiec – Fenster, Türen und Wintergärten GmbH“. So lange gibt es den Tischlereibetrieb in Fresenbrügge bei Grabow schon. weiterlesen »

Auf Plattdüütsch rund um die Welt

Susanne Bliemel und Jens-Stefan Boddin bereiten am 12. März eine poetisch-musikalische Buchlesung im Alten Forsthof

Sebastian Maiwind

Plattdüütsch. Skurril. Poetisch. So beschreibt Plappermöllerin Susanne Bliemel ihre Buchlesung „Dat wier de Nachtigall un nicht de Uhl“, die sie zusammen mit Sänger und Gitarrist Jens-Stefan Boddin am 12. März ab 19 Uhr im Alten Forsthof in Ludwigslust auf die Bühne bringt. Keine klassische Buchlesung. Sondern eine poetische Weltreise mit Konzert. weiterlesen »

VS feiert Jugendweihe doch im Goldenen Saal

Am 1. Juni erhalten im Ludwigsluster Schloss rund 75 Jugendliche im Beisein von knapp 600 Besuchern ihre Weihe.

Jetzt also doch: Die Volkssolidarität Südwestmecklenburg kann die diesjährige Jugendweihe im Goldenen Saal des Ludwigsluster Schlosses feiern. So erhalten am 1. Juni in dem historischen Saal rund 75 Jugendliche im Beisein von knapp 600 Besuchern ihre Weihe. weiterlesen »

Vier Mädchen im Styling-Himmel

Hochzeitsspeicher-Trio bereitet Schülerinnen auf ihre Jugendweihe bei der Volkssolidarität vor

Laura Bruger

Boizenburg – „Genauso, wie wir es uns vorgestellt haben“, sagt Fabiennes Mutter. Ihre Tochter hatte zusammen mit Emma, Annalena und Chantal Festkleider mit passendem Styling für ihre Jugendweihe gesucht und im Boizenburger Hochzeitsspeicher an der Elbe auch gefunden. weiterlesen »

Faschingsraketen starten in Ludwigslust und Wittenburg

Volkssolidarität lädt am 26. Februar in beide Begegnungsstätten ein

Pixabay

Jetzt wird es bunt in den VS-Begegnungsstätten in Ludwigslust und Wittenburg. Alle Jecken - mit oder ohne Kostüm - sind am 26. Februar zur großen Faschingssause eingeladen. Die VS startet die Stimmungsrakete. Dazu gibts Kaffee, Torte, Sekt und Bützchen. weiterlesen »

So viel Kultur!

Volkssolidarität serviert 2019 Literatur- und Musikgenuss im Alten Forsthof. Mit dabei: Kathrin Gerlof, Susanne Bliemel, Regina Scheer, Gerrit Hoss und mehr

Carsten Göke

Ludwigslust. Kathrin Gerlof, Susanne Bliemel, Regina Scheer, Gerrit Hoss – das Jahr 2019 hat gerade begonnen und schon kündigen sich die ersten Höhepunkte im Alten Forsthof an. Im Großen Saal des denkmalgeschützten Hauses in Ludwigslust serviert die Volkssolidarität Südwestmecklenburg Kulturgenießern gleich mehrere kulturelle Leckerbissen. weiterlesen »

Als am Weihnachtsbaum noch Süßes hing

Drei Ludwigsluster Senioren unserer Tagespflege im Alten Forsthof erinnern sich an die Festtage in Kriegs- und Friedenszeiten

Sabrina Panknin

Wenige Geschenke und Baumschmuck, viel Nascherei und Familie. Weihnachten wurde früher anders gefeiert, als heute. Edeltraut und Werner Lück sowie Schwägerin Elisabeth Lück erinnern sich noch gut. weiterlesen »

Danke, lieber Weihnachtsmann!

Laascher Strolche aus der Kita in Groß Laasch freuen sich über Geschenke von Sponsoren

Regina Riebe

Sehr artig müssen die Laascher Strolche in diesem Jahr gewesen sein, denn der Weihnachtsmann bescherte die Kita-Kinder reichlich. weiterlesen »

Sebastian serviert Geselligkeit

Ehrenamtlicher deckt am Heiligen Abend für Alleinstehende im Alten Forsthof ein

Juliane Fuchs

Ludwigslust - Allein, aber nicht einsam verbringt Sebastian Sobkowiak den Heiligen Abend. Während seine Familie im polnischen Posen feiert, macht es sich der 28-Jährige im Alten Forsthof in Ludwigslust mit anderen Alleinstehenden gemütlich. weiterlesen »

Kita-Leiter fürchten um Qualität der Betreuung

Erzieher sind mit der Novellierung des Kindertagesförderungsgesetzes unzufrieden. Die GEW lädt am 12. Dezember zum Flashmob vor dem Schweriner Schloss ein

Marco Dittmer

Unsere Erzieher kämpfen um die Qualität in unseren Kitas - aus Liebe zu den Kinder und für den schönsten Beruf der Welt. Gemeinsam gehen sie an die Öffentlichkeit und rufen alle Eltern auf, gegen die geplante Novellierung des Kifög im Schweriner Landtag zu protestieren. weiterlesen »

Taube Klara ist eigentlich ein Hund

Wolf Spillner las am 18. Dezember im Ludwigsluster Alten Forsthof eine Weihnachtsgeschichte

Juliane Fuchs

Die Geschichte "Taube Klara" hat sich schon so zugetragen, nur die Protagonisten hat der Ludwigsluster Autor Wolf Spillner etwas verändert, die Hauptrolle einem Vogel gegeben. Das Buch ist gut. Es wurde 1991 mit dem Jugendliteraturpreis ausgezeichnet und in sechs Sprachen übersetzt. Ja, Schreiben ist ein Talent des Tierfotografen, Journalisten und Autoren. Am 18. Dezember las er in Ludwigslust das Weihnachtsmärchen "Taube Klara". weiterlesen »

Kurse zur Jugendweihe starten im Januar

Organisatorin Jennifer Kluth nimmt Anmeldungen für 2019 ab sofort entgegen

Christine Villwock

Tanzkurs, Schießkurs, Berufskunde – mit diesen und anderen Kursen startet die Volkssolidarität Südwestmecklenburg in die neue Jugendweihe-Saison. Das Angebotsfeld ist weit und genauso vielschichtig wie das Erwachsenenleben selbst. weiterlesen »

Klassensprecher machen Schule

Schulsozialarbeiterin und Demokratiepädagogin beraten Schüler in Picher

Juliane Fuchs

Picher – „Die Klasse vertraut mir“, sagt Mia. „Sie tragen Wünsche an mich heran, die ich an die Lehrer weitergebe. Aber es nervt manchmal, dass mich einige nicht ernst nehmen.“ Darum macht die Schülerin gemeinsam mit anderen Jugendlichen der Klassenstufen vier bis acht an der Theodor-Körner-Schule in Picher beim Klassensprecher-Training mit. weiterlesen »

St. Martinsmarkt brachte Jung und Alt zusammen

Kunterbuntes Familienfest lockt zahlreiche Neugierige zum Alten Forsthof in Ludwigslust

Juliane Fuchs

"Ich finde die Holzarbeiten am besten", sagt der siebenjährige Timo. Der Erstklässler besucht mit seiner Familie fast jedes Jahr den St. Martinsmarkt am Alten Forsthof. So kamen auch viele andere Familien mit ihren Kindern zum vierten St. Martinsmarkt der VS Südwestmecklenburg. weiterlesen »

Kitas vor dem Kollaps?

Mit Petition, Unterschriften und Protest kämpfen unsere Erzieher für den Erhalt der Qualität in Kitas

Pixabay

In mehreren Kitas der Volkssolidarität Südwestmecklenburg hängt die Petition aus. Es sei "fünf vor zwölf", heißt es darin. Daneben finden Eltern eine Liste mit Unterschriften. Mehr als 100 Leute haben schon unterschrieben und es kommen immer noch neue hinzu. weiterlesen »

Kita-Kinder erleuchten Boizenburger Hafen

Blaskapelle Kaarßen begleitete Laternenumzug musikalisch. Sportangler öffneten ihr Vereinsheim für die Lütten.

Kita Haus Sonnenschein

Mit ihren Lampions, Kerzen und Lichtern haben Kinder, Eltern, Großeltern, Erzieherinnen und Freunde der Kita „Haus Sonnenschein“ am vergangenen Freitag den Boizenburger Hafen zum Leuchten gebracht. Die Lütten hatten schon in den Wochen zuvor mit Hilfe der Erzieherinnen an ihren Laternen gebastelt, mit denen sie nun stolz den Hafen erhellten. weiterlesen »

Gemeinde und Bürgerstiftung Pampow überreichen 2.000 Euro an Kita

Festakt im Hotel "Schweriner Tor" beendete Jubiläumswoche zum 50. Kita-Geburtstag

Juliane Fuchs

Die "Bremer Stadtmusikanten" in Pampow dürfen sich noch einmal freuen - über 1.500 Euro von der Bürgerstiftung Pampow und 500 Euro von der Gemeinde. Kita-Chefin Michaela Henkelmann nahm das unerwartete Geld auf der Abschlussveranstaltung im Pampower Gasthaus "Schweriner Tore" entgegen. Der Festakt beendete die Feierwoche zum 50. Geburtstag der Einrichtung. weiterlesen »

Kinder freuen sich über Spende zum 50. Kita-Geburtstag

HanseGas-Mitarbeiter sammelten 2.750 Euro. Für das Geld entsteht eine kindgerechte Holzwerkstatt auf dem Kita-Gelände.

Spendenübergabe HanseGas
Juliane Fuchs

Die kleinen Handwerker unter den „Bremer Stadtmusikanten“ bekommen leuchtende Augen: Weil HanseGas-Mitarbeiter 2.750 Euro zum 50. Geburtstag der Pampower Kita sammelten, können die Kinder bald in einer richtigen Holzwerkstatt hämmern. „Kindgerecht natürlich“, das ist Kita-Leiterin Michaela Henkelmann wichtig. weiterlesen »

Wolf Spillner liest "Taube Klara"

Literaturabend im Ludwigsluster Alten Forsthof stimmt auf Weihnachten ein

Wolf Spillner
Astrid Kloock

Wolf Spillner - Journalist, Fotograf und Schriftsteller - erzählt in seiner Weihnachtsgeschichte von den Schwierigkeit, wie Großmutter, Tochter und Enkel ihre unterschiedlichen Ansichten zueinander bringen. Am 18. Dezember um 19 Uhr im Alten Forsthof. weiterlesen »

Martinsmarkt lockt zum Alten Forsthof

Volkssolidarität lädt am 24. November zum vorweihnachtlichen Fest in Ludwigslust ein

Juliane Fuchs

Ludwigslust – Karussell, Handwerker-Werkstätten, Händlerbuden und Spanferkel-Grill sorgen am Sonnabend 24. November, von 11.30 Uhr an wieder für ein vorweihnachtliches Treiben im und um den Alten Forsthof in Ludwigslust. Damit lädt die Volkssolidarität Südwestmecklenburg wieder Kinder, Eltern und Großeltern zu einem bunten Fest ein. Der Eintritt und das kleine Kettenkarussell sind kostenfrei. weiterlesen »

Deichi, Bergi und Grothi erinnern sich

Wie war das damals? Drei ehemalige Erzieherinnen der Kita Pampow erzählen aus dem Kindergarten-Alltag

Juliane Fuchs

Alle drei wohnten während ihrer Ausbildung zur Erzieherin im Schweriner Schloss. Alle drei erlebten die Wende in der Pampower Kita, mussten ihre Berufsanerkennung neu bestätigen und dazu 1994 den Abschluss zur staatlich anerkannten Erzieherin ablegen. Alle drei verbinden bis heute zahlreiche Erlebnisse miteinander. weiterlesen »

"Leuchtturm" gibt seit 25 Jahren Orientierung

Mehrere Besucher kamen zum Tag der offenen Tür, ließen sich durch die Einrichtung führen und feierten mit Fachleuten und Tagesgästen

25. Geburtstag
Juliane Fuchs

Angefangen hatte alles 1993 in Boizenburg mit eine Begegnungsstätte und fünf chronisch psychisch kranken Menschen. "18 Plätze sind es heute", sagt Angelika Menke, Leiterin der Psychosozialen Tagesstätte "Leuchtturm". "Vom Dachboden bis zum Keller nutzen wir jeden Raum für Betreuung, Arbeit und Kunst." weiterlesen »

Wir feiern 50 Jahre Kita in Pampow

Volkssolidarität Südwestmecklenburg veranstaltet vom 12. Bis 16. November eine Festwoche für Kinder und Kindeskinder

Collage: Martin Molter

Wow, ist die schon alt. Die Kita in Pampow. Am 16. November 1968 eröffnete am Kegel die „Einrichtung der vorschulischen Erziehung“, wie sie das DDR-Schulrecht titulierte. Ein halbes Jahrhundert ist das jetzt her und Grund genug für die rund 280 „Bremer Stadtmusikanten“ ihre Kita eine Woche lang zu feiern. weiterlesen »

Ein starkes Miteinander

Zwei Jahre nach der Fusion steht die VS Südwestmecklenburg auf gesunden Füßen, wie bei der jüngsten Delegiertenversammlung deutlich wurde

Juliane Fuchs

Eine modernere Satzung und ein neuer Vorstand – das sind die Ergebnisse der jüngsten Delegiertenversammlung, zu der 58 Mitglieder ins Hagenower Haus der Volkssolidarität kamen. Es war die dritte Tagung dieser Art nach der Hochzeit der beiden ehemaligen Verbände, die die Übergangsphase in die VS Südwestmecklenburg offiziell beendete. Und was hat die Fusion nun für die drei Säulen der VS gebracht? weiterlesen »

Anke Gohsmann und Wolfgang Kniep verzaubern up Platt

Im ausverkauften Forsthof brachte das Duo sein Publikum fast zwei Stunden zum "Besinnen und Smüstern"

Juliane Fuchs

Ludwigslust - Es war "nich sowat Gewöhnlich's", sondern ein Abend voller Schmunzler, Herzlichkeit und Nachdenklichkeit, den knapp 80 Zuhörer gestern im Alten Forsthof erlebt haben. Sängerin Anke Gohsmann und Liedermacher Wolfgang Kniep machten damit den Auftakt zur Veranstaltungsreihe "Kultur im Alten Forsthof". weiterlesen »

Mehr Fragestunde als Diskussion

Kathleen Bartels (SPD) stellte sich im Grabower Schützenhaus allein den Fragen von rund 200 anwesenden Bürgern. Am 21. Oktober wählen Grabower ihren neuen Bürgermeister.

Sabrina Panknin, SVZ

Von Podiumsdiskussion kann keine Rede sein. Der Abend im Grabower Schützenhaus, zu dem knapp 200 Bürger am Dienstagabend erschienen sind, entwickelte sich schnell zu einer Bürgerfragestunde. Eingeladen hatte der Kreisverband der Volkssolidarität Südwestmecklenburg. „Im Sinne der Gerechtigkeit und Fairness wollten wir allen drei Kandidaten die Möglichkeit geben, sich den Grabowern vorzustellen“, erklärte die VS-Kreisvorsitzende Jacqueline Bernhardt (Die Linke), die den Abend eröffnete. Moderiert wurde später von Juliane Fuchs, seit vielen Jahren Journalistin und Pressesprecherin der Volkssolidarität Südwestmecklenburg. weiterlesen »

Auf ins Abenteuer Ruhestand

Vernissage der Fotoausstellung lockte 60 Neugierige in den Alten Forsthof

Juliane Fuchs

Fotografin Angelika Lindenbeck ist gerührt. Ihr Fotoprojekt "Abenteuer Ruhestand" lockte am Montag rund 60 Neugierige in den Alten Forsthof in Ludwigslust. Die Exposition zeigt noch bis Ende des Jahres 24 aktive Senioren, die sich in ihrem Ruhestand noch einmal selbst verwirklichen. weiterlesen »

Jetzt Kindersachen für Flohmarkt anpreisen

Kita Haus Sonnenschein veranstaltet „Flohmarkt rund ums Kind“ am 20. Oktober

Eltern aufgepasst: Wer nicht mehr benötigte Kindersachen und Spielzeug hat, kann diese ab sofort in der Boizenburger Kita Haus Sonnenschein in der Theodor-Körner-Straße 5 für den 11. Sortierten Kinderflohmarkt anbieten. Der Clou: Verkäufer müssen nicht vor Ort sein. Den Verkauf übernimmt der Elternbeirat. So läuft der Handel anonym und Verkäufer sparen Zeit. weiterlesen »

Eine Friedensbewegung ist notwendig

Brief des Präsidenten zum Weltfriedenstag

Thomas Rafalzyk

„Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg“ war die Botschaft die den Willen vieler Menschen nach dem Zweiten Weltkrieg ausdrückte, sich aktiv für den Frieden einzusetzen. Auch in der Volkssolidarität war diese Haltung fest verankert und dies ist auch heute so. Dr. Wolfram Friedersdorff, Präsident der Volkssolidarität, ermutigt in seinem Brief an die Mitglieder sich in vielfältiger Form zu engagieren. weiterlesen »

Lotsen zu mehr Teilhabe

Unabhängige Beraterinnen helfen Menschen mit Behinderung ab sofort in Hagenow

Juliane Fuchs

Der Rhythmus treibt, den die Musikgruppe der Hagenower Begegnungsstätte für psychisch kranke Menschen trommelt. „Auch das ist Teilhabe“, eröffnete Leiterin Britta Nevermann am Mittwoch die neue ergänzende unabhängige Teilhabeberatungsstelle (EUTB) in Hagenow. Ergänzend, weil sie bestehende Angebote flankiert. Unabhängig, weil sie sich an den Ratsuchenden und nicht an Leistungsträgern wie Kranken- und Pflegekassen orientiert. Träger des Angebots ist der Landesverband der Volkssolidarität. weiterlesen »

Weitere Info-Termine für die Jugendweihen 2019

Volkssolidarität informiert auch in Ludwigslust, Grabow und Zarrentin

Ludwigsluster, Grabower und Zarrentiner aufgepasst: Die Volkssolidarität Südwestmecklenburg informiert jetzt auch in diesen Städten über die Jugendweihen in 2019: am Dienstag, 18. September, um 18 Uhr im Ludwigsluster Alten Forsthof, am Donnerstag, 20. September, um 18.30 Uhr, im Kloster Zarrentin und am Dienstag, 25. September, um 17 Uhr im Grabower Schützenhaus. weiterlesen »

Kinder feiern im Abenteuerland

Hunderte Gäste besuchen großes Kitafest in Neu Kaliß

Kinderfest zum neuen Kindergartenjahr am 31. August 2018
Juliane Fuchs

Neu Kaliß - Die kleine Kimberly ist ganz aufgeregt, als sie am Glücksrad drehen darf. Ihr großer Bruder hilft ihr, das schwere Rad in Schwung zu versetzen. Um die Geschwister herum ist das Kinderfest im "Abenteuerland" bereits in vollem Gange. Die Neu Kalißer Kita feiert den Start ins neue Kindergartenjahr, das traditionell am 1. September beginnt. weiterlesen »

Kritik an dualer Ausbildung

„Staatlich geprüfte Fachkraft für Kindertageseinrichtungen“: Fachberaterin Heike Stein-Dietrich wünscht sich mehr Unterstützung vom Land

Für Heike Stein-Dietrich gibt es keine Erzieher erster und zweiter Klasse. Die Fachberaterin des Kreisverbandes der Volkssolidarität Südwestmecklenburg kümmert sich um Fortbildungen bei Erziehern und vieles mehr innerhalb der fünf VS-Kitas in der Region. Dazu zählt auch die Pampower Kindertagesstätte „Bremer Stadtmusikanten“. weiterlesen »

Volkssolidarität informiert über Jugendweihen 2019

Was wichtig ist, Termine und Antworten auf alle Fragen zum Festakt

Wie die Jugendweihen 2019 in Dömitz, Hagenow, Zarrentin, Grabow und Ludwigslust ablaufen und welche zusätzlichen Angebote im Vorfeld stattfinden – darüber informiert die Volkssolidarität Südwestmecklenburg (VS) an mehreren Abendterminen. weiterlesen »

"Abenteuer Ruhestand" - Fotoschau im Alten Forsthof

Angelika Lindenbeck hat 24 Ehrenamtliche mit der Kamera festgehalten

Angelika Lindenbeck

Passend zur Woche des bürgerschaftlichen Engagements zeigt die Volkssolidarität Südwestmecklenburg im Ludwigsluster Alten Forsthof die Fotoausstellung „Abenteuer Ruhestand“. Die Schweriner Fotografin Angelika Lindenbeck hat 24 Ehrenamtliche besucht und sie in ihrem ganz persönlichen Abenteuer mit der Kamera festgehalten. weiterlesen »

Senioren entdecken Töpferhof Hohenwoos

Ausflug führt Gäste der Tagesstätte Prislich in die Griesen Gegend

Ausflug Töpfermarkt Hohenwoos
Tagesstätte Prislich

Prislich/Vielank - Am Rande des Elbtals, eingebettet in die Griesen Gegend liegt der Töpferhof Hohenwoos in Vielank. Ein Tagesausflug führte 17 Senioren aus der Tagespflege Prislich am 19. Juli auf das 25 Hektar große Anwesen südwestlich von Ludwigslust, begleitet von fünf Pflegekräften der Volkssolidarität Südwestmecklenburg. weiterlesen »

Plattdeutscher Lieder- und Lyrikabend im Alten Forsthof

Anke Gohsmann und Wolfgang Kniep laden am 27. September zum „Besinnen und Smüstern“ ein

Wolfgang Kniep

Ludwigslust – „Sowat Gewöhnlich’s is dat nich“, was Sängerin Anke Gohsmann und Liedermacher Wolfgang Kniep am 27. September im Alten Forsthof auf die Bühne bringen. Mit ihrem Plattdeutschen Unterhaltungsprogramm lädt das Duo von 19 Uhr an zum „Besinnen und Smüstern“ – zum Nachdenken und herzlichen Lachen – ein. Dazu vertonen die beiden Texte der plattdeutschen Lyrikerin Ursula Kurz und Reimschwänke des mecklenburgischen Dichters Rudolf Tarnow. weiterlesen »

VS-Mitglieder gehen auf Reisen

Roswita Hauff gibt einen Überblick über Ausflüge mit Becker-Strelitz-Reisen

Roswita Hauff

Wen das Fernweh packt, den nimmt Roswita Hauff mit auf Reisen. In Kooperation mit der Volkssolidarität Südwestmecklenburg und dem Anbieter Becker-Strelitz Reisen GmbH aus Neustrelitz organisiert sie Ausflüge zu Kulturveranstaltungen und zu sehenswerten Orten – ganz persönlich, herzlich und kompetent. weiterlesen »

Listensammler starten wieder am 11. August

Spenden finanzieren Nachbarschaftshilfe und unterstützen kranke sowie schwache Menschen

Pixabay

Spender aufgepasst: Die Listensammler der Volkssolidarität sind von 11. August bis 16. September wieder für gute Zwecke unterwegs. Mit dem Geld unterstützen wir die Nachbarschaftshilfe in unseren Ortsgruppen wie zum Beispiel die Ehrenamtlichen, die sich um kranke oder schwache Mitmenschen kümmern und finanzieren Veranstaltungen für ältere und alleinstehende Menschen. Wichtig: Alle ehrenamtlichen „Sammler“ können sich ausweisen und sind registriert. weiterlesen »

Unterwegs als Pflegefachkraft

Petra Siems umsorgt rund 20 Senioren in und um Hagenow

Für ihre Senioren ist Petra Siems kein Weg zu weit. Rund hundert Kilometer legt sie jeden Tag in ihrem „Pflegetaxi“ mit der Aufschrift „Sozialstation“ zurück. Die Patienten leben in Hagenow und zu manch’ einem zuckelt die Pflegefachkraft über Dörfer. Rund 20 Senioren zwischen 65 und 97 Jahren befinden sich in ihrer Obhut. Bezugspflege heißt das im Fachjargon und meint, dass Petra Siems für einen festen Patientenkreis zuständig ist. „Jeder ist mir ans Herz gewachsen“, sagt sie. „Ich pflege meine Senioren so, wie ich später versorgt werden möchte.“ weiterlesen »

Ein halbes Jahrhundert Kita in Pampow

Im November 1968 öffnete Am Kegel 2 ein Kindergarten für 80 Drei- bis Sechsjährige

Pampow - Da werden Erinnerungen wach: Einige Pampower von heute steckten damals selbst noch in den Kinderschuhen, mit denen sie fröhlich in den neuen Kindergarten gingen. Am 16. November 1968 eröffnete die neue „Einrichtung der vorschulischen Erziehung“, wie sie das DDR-Schulrecht titulierte, – für damals 80 Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren. Ein halbes Jahrhundert ist das jetzt her. Heute bietet die Kindertagesstätte „Bremer Stadtmusikanten“ mit zwei Standorten sowie drei Gebäuden rund 280 Kindern zwischen 0 und zehn Jahren Raum. weiterlesen »

Helmut Nass und Elke Ferner für Ehrenamt ausgezeichnet

Paritätischer ehrt Helfer für ihr Engagement

Paritätischer Mecklenburg-Vorpommern

Da ist er, unser fleißiger Helmut, Helmut Naß. Dritter von rechts. Er wurde für sein langjähriges Ehrenamt ausgezeichnet. Genauso wie unsere liebe Elke Ferner. Bei der Mitgliederversammlung des Paritätischen Mecklenburg-Vorpommern in Schwerin. Wir sind mega stolz und sagen aus vollem Herzen Danke für das viele Engagement, vor allem in unserem Vereinsvorstand, in dem beide sitzen. weiterlesen »

Jugendweihe 2019: Melde Dich jetzt an!

Termine und Festorte stehen fest. Neu dabei: Kloster Zarrentin

Juliane Fuchs

Die Anmeldeformulare sind endlich da! Einer Jugendweihe bei der Volkssolidarität Südwestmecklenburg steht nichts mehr im Weg. Also schnell ausfüllen und abschicken. Neu dabei: Der Verband organisiert 2019 gleich in fünf Städten Feststunden: in Dömitz, Grabow, Hagenow, Ludwigslust und nun auch in Zarrentin direkt am See. weiterlesen »

Erzieherjobs: Wir suchen Dich!

Erfahrene Kita-Teams bieten in fünf Kitas viele Chancen

Pixabay

Die Volkssolidarität Südwestmecklenburg betreut in fünf Kindertagesstätten mehr als 700 Kinder im Alter von 0 bis 12 Jahren (Krippe, Kita, Hort). Eine betriebseigene Fachangestellte unterstützt die Erzieher-Teams in allen Fragen und Anliegen. Nun brauchen wir Verstärkung in Boizenburg, Groß Laasch, Neu Kaliß, Pampow und Stralendorf. Berufserfahrung ist keine Voraussetzung. Wir bieten tolle Teams, individuelle Urlaubs- und Dienstplanung, einen unbefristeten Arbeitsvertrag, gesicherte Vergütung und volle soziale Absicherung, ein gemeinsam definiertes Einsatzgebiet sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. weiterlesen »

Teilhabeberatungen in Dömitz, Neu Kaliß und Ludwigslust

Mehr eigene Verantwortung und mehr Selbstbestimmung – das brauchen Menschen mit Behinderung, um besser am Leben teilzuhaben. Hilfe dazu kommt ab 1. Juli von der Volkssolidarität Mecklenburg-Vorpommern. Dann bieten erfahrene Mitarbeiterinnen montags in Ludwigslust, dienstags in Dömitz und donnerstags in Neu Kaliß jeweils einmal wöchentlich eine Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatungen (EUTB) an. weiterlesen »

Begegnungen im Alten Forsthof

Tag der Architektur lockte auch ehemalige Eigentümerfamilie an

Juliane Fuchs

Ludwigslust - Rückblicke in die Vergangenheit, Einblicke in die Gegenwart und Ausblicke in die Zukunft - am Tag der Architektur wurde der Alte Forsthof für rund 50 Besucher zum Begegnungsort. Die Enkelinnen der ehemaligen Eigentümerfamilie von Döring, die das Gehöft im Jahr 1898 erworben hatte, erzählten am Sonnabend, 23. Juni, aus ihren Erinnerungen. Architekt Roland Schulz erklärte den Umbau und Geschäftsführer Holger Mieth berichtete von seinen Neubauplänen. weiterlesen »

„Senioren machen viel Spaß“

Monika Kukla leitet die VS-Tagespflege in Prislich, spricht über ihre Arbeit und Zeitmangel

Sie ist 42 Jahre alt und verbringt ihren Tag am liebsten mit Senioren. Monika Kukla liebt ihren Job als Altenpflegerin. Seit Mai 2016 leitet sie nun die Tagespflege der Volkssolidarität in Prislich und spricht über Spaß an der Arbeit, Stress und Fachkräftemangel. weiterlesen »

Lascher Strolche verschwinden im Wald

Eine Woche lang tauschen Kinder und Erzieher Kita-Villa gegen Blätterdach ein

Waldwoche 2018
Juliane Fuchs

Mächtig erwachsen fühlt sich der dreijährige Mattis. Vor der Bude aus trockenen Ästen stützt er sich auf den gelben Fuchsschwanz. Derweil untersucht der kleine Hannes eine richtige Holzsäge. Er ist schon fast zwei, aber Erzieherin Birte Müller hält ihn sicherheitshalber noch ein wenig auf Abstand. Bei den Laascher Strolchen hat die Waldwoche angefangen: Fünf Tage lang tauschen knapp 50 Kita-Kids ihre Kindervilla gegen das grüne Blätterdach des Waldes ein. weiterlesen »

Klinik Boizenburg zeigt Kunst „zum Nachdenken“

Künstler der psychosozialen Tagesstätte stellen ihre Arbeiten aus

Martin Molter

Boizenburg – „Zum Nachdenken“ anregen über eigene Gefühle und Gedanken – das wollen sieben Künstler der Boizenburger psychosozialen Tagesstätte „Leuchtturm“ der VS Südwestmecklenburg. Dazu haben die Klienten ihren eigenen Stärken in Bildern und Objekten Ausdruck verliehen. Ihre Werke können Besucher von Mittwoch, 6. Juni, an in der KMG Klinik Boizenburg sehen. Die Vernissage der Schau beginnt um 16 Uhr. Dazu spielt die Trommelgruppe der Tagesstätte aus Hagenow. Die Ausstellung ist bis 13. Juli täglich zwischen 8 und 20 Uhr zu sehen. weiterlesen »

Klaus Kriese macht Kinder zu Hauptdarstellern

Juliane Fuchs

Wenn die Kita-Kinder im Boizenburger Haus Sonnenschein von Zuschauern zu Hauptdarstellern werden, dann steckt Klaus Kriese dahinter. Im Mitmachtheater des Schauspielers erleben sie zusammen jede Menge Abenteuer mit Arielle der Meerjungfrau. „Flinke Füße, flinke Füße“, spornt Klaus Kriese sein kleines Publikum im Alter von einem bis sechs Jahren immer wieder an. weiterlesen »

Wenn Dich Drogen kontrollieren

Suchtpatienten aus der Klinik Schloss Tessin erzählen Neuntklässlern in Picher, warum „Drauf-sein“ so kaputt macht

Picher – „Mir sind die Zähne ausgefallen, als ich in eine Schnitte gebissen habe“, erzählt Mandy (40). Eitrige Augen, offene Beine, Tatterigkeit. Tagelang traute sie sich manchmal nicht vor die Tür, seit sie vor 20 Jahren sie mit Crystal Meth anfing. Zurzeit ist Schluss, zum zweiten Mal. In der Fachklinik für Drogenabhängige „Schloss Tessin“ will sie noch einmal lernen, Mutter für ihren 17 Jahre alten Sohn zu sein und ein Leben ohne Drogen zu führen. Genauso wie Judith (30) und Dominik (28). Wie schnell man im Drogensumpf landet und wie schwer es ist, ihn wieder zu verlassen, erzählten die drei Suchtpatienten am Mittwoch Neuntklässlern an der Theodor-Körner-Schule in Picher. weiterlesen »

Rausch, Sucht und Illusionen

Olaf Saretzki begleitet Suchtkranke aus ihrer Abhängigkeit. Seit 2003 hilft der 64-Jährige Betroffenen in der Suchtklinik Schloss Tessin bei der Entwöhnung und in ein neues Leben. Der Pädagoge erklärt wie Abhängigkeit entsteht, warum Haschisch als Einstiegsdroge gilt und wo es Hilfe gibt. weiterlesen »

Endlich erwachsen

Mit der VS Südwestmecklenburg feierten 190 Schüler ihre Jugendweihe

Mit der Jugendweihe von 88 jungen Erwachsenen im Goldenen Saal des Ludwigsluster Schlosses ist die diesjährige Jugendweihe-Saison bei der Volkssolidarität Südwestmecklenburg zu Ende gegangen. Die Ehrenamtlichen um Organisatorin Jennifer Kluth begleiteten über mehrere Monate insgesamt 190 Jugendliche bei ihrem Sprung ins Erwachsenenleben – so viele wie nie zuvor. Vor allem wegen des feierlichen Ambientes im Goldenen Saal oder im Grabower Schützenhaus entscheiden sich viele Jugendliche für die Jugendweihe bei der Volkssolidarität. weiterlesen »

Therapiehündin Liesl überrascht Senioren

Tierischer Besuch will die Tagespflege Ludwigslust regelmäßig besuchen

Tagespflege Prislich

So hinreißenden Besuch bekommen die Senioren der Ludwigsluster Tagespflege selten: Therapiehündin Liesl überrascht die älteren Gäste, die im Park hinter dem Haus der Volkssolidarität beschwingt den Herrentag einläuten. "Die ist ja so lieb", sagt Oma Lili, während Hündin Liesl ihre kalte Nase vertraut in ihre Hand legt. "Ich merke, wie es mich ganz tief drin beruhigt." Das könnte bald öfter passieren, denn Besitzerin Magit Norek möchte die Tagespflege künftig regelmäßig mit Liesl besuchen. weiterlesen »

KONTAKT

Pressesprecherin
Juliane Fuchs
Am Alten Forsthof 8 Ludwigslust 19288

Telefon: 0176 - 63 36 83 01

E-Mail: juliane.fuchs_at_vs-swm.de

Termine
Jugendweihe-Festveranstaltung in Dömitz

Die Jugendweihe der VS Südwestmecklenburg verbindet einen mehr als 160 Jahre alten Ritus mit jugendlicher Frische und macht so Lust aufs Erwachsenenleben.

Mehr als nur ein Festakt: Die Feststunde ist nur der Höhepunkt einer mehrmonatigen Vorbereitung. Du erlebst mit Deinen Eltern ein liebevoll gestaltetes, modernes Programm. weiterlesen »

Jugendweihe-Festveranstaltung in Hagenow

Die Jugendweihe der VS Südwestmecklenburg verbindet einen mehr als 160 Jahre alten Ritus mit jugendlicher Frische und macht so Lust aufs Erwachsenenleben.

Mehr als nur ein Festakt: Die Feststunde ist nur der Höhepunkt einer mehrmonatigen Vorbereitung. Du erlebst mit Deinen Eltern ein liebevoll gestaltetes, modernes Programm. weiterlesen »

Frühlingsfest

Die Wittenburger Begegnungsstätte begrüßt den Frühling mit einem rauschenden Fest.

weiterlesen »

Jugendweihe-Festveranstaltung in Zarrentin
Kinderfest in Stralendorf