Camphus – Zusammenleben mehrerer Generationen

Eine Wohnanlage für mehrere Generationen. Das ist das Vorhaben „Camphus". Es entstehen alters- und familiengerechte Wohnungen. Eine Kita und eine Tagespflege mit 18 Plätzen werden in direkter Nachbarschaft zueinander erbaut. Praxisräume für Physio- und Ergotherapeuten sowie Logopäden werden zur Verfügung stehen. Offene Räume zum Zusammenkommen sollen entstehen. Das Wohnprojekt schafft einen Raum, in dem ein generationenübergreifender Alltag gelebt werden kann, ohne Einsamkeit. Alte wie junge Menschen sollen zusammenleben und sich wohlfühlen – jeder nach seinen eigenen Bedürfnissen. Ein Ort mit viel Platz für Gemeinschaft und buntes Leben. Den Entstehungsprozess wollen wir auf unserer Webseite und auf Facebook dokumentieren.

Blogeintrag#2 – Schaufeln wühlen den Boden auf

01. März 2021

Die Erdarbeiten gehen voran. Das Frühlingswetter macht es möglich. So konnten die ersten Verbauarbeiten für die Unterkellerung gestartet werden.

Blogeintrag #1 – Der Startschuss ist gefallen

01. Februar 2021

Eine Schaufel hat sich in Schnee und Sand gegraben. Das beobachteten Mitarbeiter der Volkssolidarität. Der erste Bagger rollte über das Baugelände des „Camphus" und ließ an seinem Arm die Schaufel schwingen. Auch einige Vermessungstechniker tummelten sich auf dem Gelände. Endlich geht es los! Die Freude riesig – auch auf Facebook.

Camphus
Silke Schotte
Schloßstraße 10 Ludwigslust 19288

Telefon: 03874 - 663 935 0

E-Mail: Silke.Schotte_at_vs-swm.de